Sie befinden sich hier: Startseite | BZone Projekt

BZone Projekt
 

Das BZone Projekt des Schweizer Buchzentrums wurde anfangs 2012 gestartet und umfasst als Hauptziel die Erneuerung des bestehenden BZ-Katalogs (online Bestell- und Bibliografiersystem). Das erste Teilziel war die Einführung der eBooks Mitte 2012, das erfolgreich abgeschlossen wurde. Andere technische Teilziele sind: Verbesserung der Verfügbarkeit, der Stabilität und der Performance.

Ihm Rahmen des Projekts wurden intern im BZ, bei Comelivres und extern bei Kunden, Erhebungen zu weiteren Anforderungen aufgenommen, so kamen rund 120 Anforderungen zusammen. Diese Anforderungen wurden nach Themen und Priorität strukturiert und das ganze Projekt wurde in 4 Phasen aufgeteilt. Phase 4 sollte Mitte 2014 abgeschlossen sein. Die Projektleitung von BZone liegt bei Daniel Schneeberger.

Die wichtigsten Punkte der verschiedenen Projektphasen sind:

  • Trefferliste nach Relevanz sortiert (Basis Abverkaufszahlen und Vormerker, bisher Autor, Titel)
  • Weitere Sortierkriterien der Trefferliste wie: Verlag, Erscheinungsjahr, Autor, Preis
  • Weitere Suchkriterien (Sprache, Produktform, Status)
  • Rubriken (das komplette BZ Sortiment wurde Rubriken zugewiesen) => stöbern
  • Themenlisten (Bestseller, Aktuelles, Neuheiten) => stöbern
  • Standardfilter (B2C, B2B)
  • Aktualisierungsrhytmus Katalogdaten (von bisher täglich auf mehrfach täglich)
  • Ablösung Bestell- und Bibliografiersystem sbzonline2 durch sbzonline3
  • Einbindung von weiteren: Leseproben, Hörproben, Coverbildern
  • Technische Ablösung von internen Programmkomponenten
  • uvam.

Der BZone-Katalog wird bei Comelivres in den Produkten: iShop Starter/Business und ComBook verwendet.

Neue "sbzonline API Version 1.1"

Im Juni 2013 wurde die neue "sbzonline API Version 1.1" eingeführt. Die Programmanpassungen wurden so ausgeführt, dass alle Anwendungen, die das "sbzonline API" bisher verwenden, ohne Anpassung weiterhin laufen sollten. Das heisst, die neue Version von "sbzonline API" ist abwärtskompatibel.

Status Projekt (Stand Herbst 2013)

Ein Grossteil der bisherigen Katalognutzer (iShop, ComBook, sbzonline2, usw.) wurden stufenweise bereits auf den BZone-Katalog umgestellt.

Rubriken

Mit den Rubriken wurde eine Gruppierung aufgebaut, in der das gesamte Sortiment des Buchzentrums neu strukturiert wurde. Dies beinhaltet neben deutschsprachigen Titeln auch fremdsprachige Titel, eBooks, Hörbücher, NonBooks, Spiele, usw. Die Rubriken können als Filter verwendet werden und ermöglichen zusammen mit der angebotenen "Sortierung nach Relevanz" sehr interessante Möglichkeiten für einen neuzeitlichen Online-Shop. Die Struktur der Rubriken kann mehrere Stufen aufweisen.

Themenlisten

Themenlisten sind vordefinierte Artikellisten des Buchzentrums, die per sbzonline API zur Verfügung gestellt werden. Eine Liste ist die Bestsellerliste vom SBVV oder dem Buchzentrum, dann gibt es Themenlisten wie z.B. zu Ostern und Listen zu Neuerscheinungen. Die Listen sind aufgeteilt nach Büchern und eBooks.

Produktform

Die Produktform kann ebenfalls als Suchkriterium verwendet werden, z.B: HC, TB, eBook PDF, eBook ePUB, Audio CD, CD ROM, DVD-ROM, DVD-Video, usw.

Suchengine

Die Suchengine von BZone basiert auf der Lucene Technologie, so wie sie z.B. auch von Wikipedia und Twitter verwendet wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

  Impressum   |  AGB