Sie befinden sich hier: Startseite | Checkliste BShop

Checkliste BShop
 

Damit das Erstellen eines BShops möglichst schnell und einfach erfolgen kann, sind diverse Vorabklärungen und Daten/Informationen nötig. Diese Checkliste soll sicherstellen, dass keine wichtigen Informationen vergessen werden.

Checkliste BShop allgemein

Punkt

Details

Bemerkung

Logo für Banner

1200x160 pixel
Format: JPG oder PNG

Das Logo wird für den Banner (oben Link) benötigt und sollte von guter Qualität sein (Auflösung, Farben, Schrift). Keine PDFs oder Kopien von Briefköpfen, usw.

EBooks Ja/Nein

Vereinbarung mit dem BZ

Für den Verkauf von EBooks benötigt man eine Vereinbarung mit dem BZ. Diese kann via Comelivres in Auftrag gegeben werden.

 ePayment

Zur Auswahl stehen: PayPal oder DataTrans mit Aduno (Visa, MC, PostCard)

Für Aduno/PostCard braucht es entsprechende Distanzverträge, die direkt bei den Anbietern (Aduno und PostFinance) beantragt werden müssen. Die Aufschaltung benötigt aus Erfahrung meist mehr Zeit, als erwartet.

 Texte "eigene Seiten"

Öffnungszeiten, Wegbeschreibung, Startseite, Kontaktdaten, usw.

Eine Vorlage für die AGBs (Bücher und EBooks) erhalten sie von Comelivres.

 Newsletter

 Erstellen von Buchempfehlungen

 Für die regelmässig Kundenkommunikation bieten wir ein professionelles Newslettertool, welches auch einfach in den BShop eingebunden werden kann (Anmeldung) und von welchem direkte Verbindungen vom Artikel in Newsletter zum Artikel im BShop definiert werden können (einfacher Kauf des Artikels).

 Eigene Listen

 Buchempfehlungen, Themenlisten, Autorenlisten, usw.

 Mit dem BShop können eigene Listen (aus dem Angebot des BZ-Katalogs) erstellt werden. Die eigenen Listen können zusätzlich zu den Listen des BZ angzeigt werden oder anstelle.

ComBook mit EBooks

Verkauf von EBooks im Laden

 Mit der Bibliografie ComBook (Teil von Galileo) können auch direkt EBooks im Laden angeboten und verkauft werden (bar, Rechnung, usw.). Dies wird vor allem von älteren Kunden geschätzt, die keine Kreditkarte im Internet nutzen möchten.

eBookit.ch

Partnerschaft

Verkauft man EBooks über den BShop, dann sollte auch der eReader LUX mit Zubehör in der Buchhandlung angeboten werden (Bezug via BZ). Die dazu nötigen Schritte können am einfachsten mit einer Partnerschaft bei eBookit.ch, der eBook-Plattform für den Schweizer Buchhandel, umgesetzt werden. Ist man Partner von eBookit, dann kann man im Laden gekaufte EBooks direkt aus ComBook auf den eReader senden, was verschiedene zusätzliche Möglichkeiten beim EBook-Verkauf eröffnet.

eReader

Verbindung zu shop.buchhandlung.ch, eigenes Logo

Der BShop ist so konzipiert, dass er auch auf einem eReader genutzt werden kann. Anstelle des normalerweise auf dem eReader hinterlegten Shops eBookit.ch kann der eigene BShop hinterlegt werden. Ebenfalls kann auf dem Sleep-Screen des eReaders das Logo der Buchhandlung eingeblendet werden (spezielles Format nötig). Das direkt Übertragen von EBooks aus ComBook auf den eReader ist zurzeit noch nicht möglich.

Kündigung andere Kataloge/Shopsysteme

 

Falls sie bereits einen Shop/Katalog bei einem anderen Anbieter hatten, dann klären sie bitte die Kündigungstermine und Bedingungen.

Information Kunden

Neuer Shop = neue Zugangsdaten für die Kunden.

Informieren sie ihre Kunden, dass die Buchhandlung einen neuen Shop eingeführt hat und erläutern sie die Vorzüge der neuen Lösung. Die die Kunden müssen vor allem wissen, dass die bestehenden Zugangsdaten/Konti nicht mehr gültig sind. Auch müssen die Kunden ihre Paymentdaten neu registrieren.

e-readers.ch

EBooks von OLF

Falls ihre Kunden das zusätzliche EBook-Angebot von OLF bei französischen und englischen Titeln nutzen, dann sollten sie den Link zu e-readers.ch weiter anbeiten. Falls nicht, dann sollte man sich auf einen EBook-Katalog (BShop) beschränken.

 

Checkliste BShop als Zusatzshop in einem bestehenden Auftritt

Falls sie bereits einen Internetauftritt haben und den BShop als Shop-Erweiterung nutzen möchten, dann sind zusätzlich folgende Arbeiten/Abklärungen nötig:

Punkt

Details

Bemerkung

A-Record DNS

A shop.buchhandlung.ch IP-Adresse

Da der BShop vorzugsweise in einem separaten Fenster gestartet wird und aus mobilen Geräten (Smartphones, Tablets, eReader) direkt aufrufbar sein soll (Responsive Design), benötigt der BShop einen A-Record Eintrag im DNS-Bereich der Hauptdomain (buchhandlung.ch). Die Buchhandlung muss dem Verantwortlichen für die Hauptdomain (DNS-Verwalter) den Auftrag für die Einrichtung des entsprechenen A-Records gegen. Die Angabe IP-Adresse erhält die Buchhandlung direkt von Comelivres. Der Teil .buchhandlung. muss durch die Domain der Buchhandlung ersetzt werden. Die Subdomain ist immer shop.

Link auf BShop anpassen/ergänzen

Direkter Link von der Hauptseite auf den BShop.

Damit der BShop möglichst einfach, unkompliziert und direkt aus der Hauptseite der Buchhandlung aufgerufen werden kann, muss der Verantwortliche des Internetauftritts einen entsprechenden Link auf shop.buchhandlung.ch erstellen (buchhandlung wird durch die Domain der Buchhandlung ersetzt). Der BShop muss sich in einem separaten Reiter des Browsers öffnen.

Farben, Schrift, Rubriken, usw.

Abstimmung des Layouts

Das Layout des BShops muss in Zusammenarbeit mit Comelivres auf den bestehenden Auftritt abgestimmt werden.

 

Checkliste BShop als Hauptauftritt der Buchhandlung

Punkt

Details

Bemerkung

Eigene Domain vorhanden: z.B. buchhandlung.ch

Anpassung BShop

DNS-Einträge (A-Record) für BShop anpassen (IP bei Comelivres anfragen)

Keine eigene Domain vorhanden

Domain-Name definieren (z.B. buchhandlung.ch) und Domain bei einem Registrar reservieren und danach aktivieren.

Ablauf und Details mit Comelivres besprechen

Email-Adresse definieren

Mit dem BShop erhält man ein Paket von Email-Adressen.

Die Email-Adresse sollte im Format: info@buchhandlung.ch gewählt werden.

 

 

  Impressum   |  AGB