Sie befinden sich hier: Startseite | GLN-Vergabe

GLN-Vergabe
 

EAIN/GLN - Vergabe

Zweck der EAIN/GLN-Nummer

EAIN/GLN-Nummer (EAN-Adressen-Identifikationsnummer)

Die EAIN-Nummer, oder wie sie neu heisst GLN- (Global Location Number), identifiziert einen Partner am EAN-System (elektronischer Datenaustausch) weltweit eindeutig und löst in diesem Bereich die oftmals redundanten und überschneidenen Kunden- und Lieferantennummern ab. In Deutschland wird die GLN auch ILN - Internationale Lokationsnummer genannt.

Im Rahmen der langjährigen Zusammenarbeit zwischen Comelivres und EAN-Schweiz hat Comelivres von EAN-Schweiz einen EAIN/GLN-Nummernkreis (760100400000P bis 760100499999P) zugewiesen erhalten, für die identifikation der Teilnehmern an ComelivresNet.

Anmerkung: Firmen, die bereits EAINs/GLNs von EAN-Schweiz besitzen/gekauft haben, erhalten keine neue EAIN/GLN von Comelivres, sondern werden mit der bereits vorhandenen EAIN/GLN in ComelivresNet identifiziert.

 

Vergabe einer EAIN/GLN

  • Grundsätzlich braucht jeder Kunde, welcher über Blumer beliefert wird oder am elektronischen Datenaustausch (Bestellungen/Rückmeldungen) über ComelivresNet teilnimmt, eine EAIN/GLN
  • Comelivres verwaltet treuhänderisch und im Auftrag der EAN-Schweiz einen EAIN/GLN-Nummernkreis, den sie frei vergeben kann
  • Über die Homepage der EAN-Schweiz (http://gepir.ean.ch/v3/ch) im Register "Name", Datenbank "GLN Comelivres" kann jederzeit online nach EAINs/GLNs gesucht werden

 

Inhalt:

Die EAIN-Wegleitung beschreibt den Ablauf der Zuteilung einer EAIN.

Neue Wegleitung in Arbeit (kontaktieren Sie Comelivres)

 

 

  Impressum   |  AGB