Sie befinden sich hier: Startseite | Datenerfassung

Datenerfassung
 

ScannerPanelCH

Das ScannerPanelCH wird durch Abverkaufsdaten von Buchhandlungen (Kasse und Kreditverkäufe) täglich mit Daten versorgt. Diese Daten werden dann durch media control Gfk International aufbereitet (Qualitätskontrolle, Hochrechnung, etc) und stehen danach für Bestsellerlisten, Branchen-Monitor, etc. zur Verfügung.

Zurzeit läuft ein Testbetrieb mit Galileo und ColibriTS Anwendern, von denen täglich die Abverkaufsdaten an media control Gfk International nach Baden-Baden Deutschland übermittelt werden. Mittelfristig ist geplant, dass auch Buchhandlungen mit anderen Buchhandels-Lösungen (Binfos, BHD, Eurosoft) ihre Abverkaufsdaten an das ScannerPanelCH senden, so dass ein repräsentativer Datenpool für die Schweiz entsteht.

Die Daten der Buchhandlungen werden nach der Übermittlung anonymisiert (Ursprung der Daten ist nicht mehr erkennbar) und danach mit den Daten der anderen Buchhandlungen nach statistischen Verfahren hochgerechnet und aufbereitet.

Die Firma media control Gfk International verarbeitet seit längerem Buchhandelsdaten aus Deutschland (in Zusammenarbeit mit den Börsenverein des Deutschen Buchhandels) und seit anfangs Jahr auch aus Österreich. Monatlich erscheint in diesen Ländern der "Branchen-Monitor BUCH", der die Umsatz-Veränderungen in den Bereichen: Editionsform, Warengruppen und Vertriebswegen aufzeigt und kommentiert.

In Deutschland basiert der Branchen-Monitor BUCH auf den von media control Gfk International im "Handelspanel Buch" erhobenen Daten. Die statistischen Grundlagen des Panels bilden 750 Points of Sales. Basis sind alle Abverkäufe der an der Stichprobe teilnehmenden Händler, welche über die Kassensysteme erfasst werden und eindeutig identifizierbar sind. Erhebungszeitraum: jeweils der erste bis letzte Verkaufstag eines Monats.

 

 

  Impressum   |  AGB